Entäuscht vom Carbon

Liebe Hersteller,
Der Preis ist beachtlich, die Leistung ist enttäuschend! Die eingebauten Lautsprecher und die Kamera sind weit unter Durchschnitt.
Ich würde das Carbon nie wieder kaufen!
Gruss, Peter

@Peter_E_Mantsch
Lieber Peter,
auf der einen Seite verstehe ich Deine Entäuschung, aber andrerseits wurde immer klar kommuniziert, worum es den Entwicklern geht.
Es ist exclusiv, es ist dünn , es ist leicht, es ist Carbon.
Das war die Ansage und das ist gegeben.
Ob´s einem das wert ist, für mich kann ich sagen eindeutig ja.
Zudem ist es “beta”; Es ist die Vorserie eines kleinen Startups,
es kann noch nicht Alles was es soll und wie es soll, nicht nur die Kamera hat z. B. noch deutliche Schwächen.
Aber dafür ist der hiesige Austausch ja gedacht - es soll besser werden.
Damit das auch gelingt, wäre es gut, wenn Du genauer ausführen würdest was Dir nicht gefällt. Kamera ok., wird schon viel diskutiert aber auch hier ist Dein Beitrag sicher wertvoll, vielleicht kannst Du Dein Lautsprecherproblem näher erläutern, da ist mir noch nichts aufgefallen.
Das ist ja gerade das Interessante an diesem Projekt, das Teil was Du da in Händen hälst ist noch nicht ganz fertig, Du kannst es mitgestalten und Dich vielleicht am Ende doch noch mit Deinem Carbon anfreunden.

6 Likes

Hi Peter
Thanks for your feedback.

I really appreciate Achim’s feedback here as it helps to explain the value of the Carbon 1. Every Carbon device is individually handcrafted using expensive and innovative material’s technology.

We are proud of the device created and what it represents. The cost of the device represents the scale of our operation and the research and development into every handset.

Your device was in the first 500 ever made and from every device created in these early stages we are learning and building to make Carbons better. Software is continually being developed for the speakers and camera to optimise performance. We have more to do at this stage than we expected and appreciate your frustration but improvements are coming all the time.

Regards
Jamie

3 Likes

Lieber Peter,

ich bin ehemaliger Rider eines TVR Griffith 430 …

… und bewege aktuell einen C63 AMG mit dem letzten natürlich beatmeten 6.2 Liter V8.

Beide Autos zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel zu große Motoren besitzen und eigentlich absolut unsinnig sind. Ein Audi A4 Diesel wäre sicherlich für den Buchhalter die bessere Wahl.

Ich bin 50 Jahre alt und seit 5 Jahren Privatier, der in Kroatien lebt.

Aber warum fahre ich am AMG Carbonteile mit mir herum? Weil sie sexy sind. Und warum habe ich nicht die “Black Series Felgen” auf dem Auto? Weil sie schlechter aussschauen, als meine derzeitigen Felgen. Die nur eines von vielen Paar Schühchen des Autos sind.

Das “Carbon” war nie als massentaugliches Produkt gedacht. Audi-Diesel-Fahrer sollten daher besser nicht zugreifen. Kauft Euch ein iPhone. Das ist doch das Statussymbol für Reihenhausbewohner mit ein klein wenig mehr Geld.

Ein Carbon wird stets so exclusiv bleiben wie ein TVR Griffith. Und dafür ist es doch ziemlich günstig, und - bis auf manche kleine Nervfaktoren - auch verdammt gut.

Ich komme mit der Kamera mit einer App inzwischen bestens zurecht, zumal bei der Dicke/Dünne mehr als ein 4-fach Zoom technisch einfach nicht machbar ist. Wenn die Jungs bei Carbon jetzt noch das Problem mit dem Sensor lösen, der beim Telephonieren in der Sonne ab und an mal alles zufällig dazuschaltet, dann ist das Carbon für mich DAS SMARTPHONE!

Ich muss ja glücklicherweise kaum noch geschäftlich telephonieren. Aber auch diesbezüglich hält das Carbon m.E. ziemlich lange durch. Das Display ist selbst für die kroatische Sonne hell genug. Und mein Vierthandy, das Huawei P30 Lite, ist mir kürzlich vom Tisch gefallen. Nein, es ist nicht kaputt. Aber zumindest die Schutzschicht des Displays hat sich abgelöst. Das Carbon ist Tage später aus gleicher Höhe herunter gefallen. Und es ist nichts passiert. Ohne Schutzschicht!

Lieber Peter,

Exclusivität muss man sich leisten können. Und m.E. ist ein Carbon so wenig etwas für Buchhalter wie eine Lammfelljacke von Prada. Es gibt einfach “Milestones” für Freaks. Der TVR Griffith war einer, der W204 C63 AMG mit 520 PS by Porsche war einer, und das Carbon 1 MK II ist ebenso einer.

Ich werde mein Carbon jedenfalls behalten, bis es nicht auseinanderfällt.

Und sollte ich wirklich gute Photos machen wollen, dann nehme ich einfach eine echte Kamera mit!

1 Like

Guten Tag

Habe mir ein Carbon Smartphone gekauft weil ich vom Design angetan war , das Handy ist auch soweit in Ordnung aber was ist mit den Lautsprecher los ? Die sind extrem leise und lassen sich auch nicht lauter stellen . Wenn man auf YouTube ein Video antippt kommt die erste sekunde die Musik auf voller Lautstärke aber drosselt dann sehr schnell wieder dies passiert jedesmal was ist die Ursache ?

1 Like

Hi Musti
Thanks for raising this.
This is not a common issue for all Carbonizers but we have had a small number complain about this and we are resolving. Please contact support@carbonmobile.com and the team can help you resolve.
Many thanks
Jamie

1 Like

Werde ich machen , vielen dank!

Von da hab ich noch keine Antwort bekommen. Handelt es sich eigentlich um ein Hardware oder Softwareproblem ?

1 Like

Hi Musti

There are 2 devices that have this issue on their way to the development team now. We have had challenges replicating previously as its a rare issue, so now we are finally able to investigate properly.
We should have a strong idea mid next week whether it is software and can be solved with an update or whether it’s a hardware issue and repair/replacement is required.
We expect to a have a final answer in the next 2 weeks.
Will keep you posted!

1 Like

I have the same issue as well. The volume is loud for the first second and then becomes quiet.

This occurs almost every time when starting audio. The volume spike happens only with the on device speaker.